KUGELGELENK - KOMPENSATOR
TYP KG

Robuster Kugelgelenk-Kompensator für Kohlenstaubleitungen mit optimierter Strömungsform.

Einzelgelenk
 
Einsatzgebiet
  • Kugelgelenk-Kompensator in Kohlenstaubleitungen
Nennweite: DN 150 bis DN 1000
Betriebsdruck: max. 10 bar g
Betriebstemperatur: max. + 200°C

Vorteile
  • Keine Sperrluft erforderlich
  • Große Auslenkung von bis zu ± 9 Grad
  • kein Wartungsaufwand erforderlich
  • Einsetzbar bei hohen Betriebstemperaturen
Funktion
Der Kugelgelenk-Kompensator wird in Kohlenstaubleitungen eingesetzt, um die Kesseldehnung aufzunehmen und auszugleichen. Der Kugelgelenk-Kompensator ist für radiale Auslenkungen geeignet. Konstruktionsbedingt wird die Einströmgeschwindigkeit beschleunigt - dadurch werden Anbackungen minimiert.

Technische Merkmale
Gehäuse: Stahlschweißkonstruktion als zweigeteiltes Gehäuse
Dichtsystem: Elastomere Abdichtung zwischen Ein- und Ausströmelement, vollkommen gekammert
Antriebsarten: N/A
Rohrleitungsanschluss: Alternativ mit Schweißenden oder Flanschanschluss
Besonderheiten:
  • Optional mit Verschleißschutz-Hartpanzerung oder mit einer Keramik-Auskleidung