ist ihnen die luft ausgegangen 1
ist ihnen die luft ausgegangen 2

News 05/2015

Auch für diese Fälle hat KÜHME eine Lösung.

Traditionell wird Instrumentenluft zur Steuerung der pneumatischen Stellantriebe an Schnellschlussventile eingesetzt. Es gibt jedoch auch immer häufiger Anwendungsfälle bei denen keine gesicherte Steuerluftversorgung vorliegt.

Zum Beispiel bei Sicherheits-Schnellschlussventile an Gasturbinen, die in weit entlegenen Regionen betrieben werden, treten immer wieder Probleme bei der Versorgung mit Instrumentenluft auf. Für diese Fälle ist es oft sehr teuer eine gesicherte Steuerluftversorgung aufzubauen. Deswegen hat KÜHME jetzt für diese Einsatzbedingungen das neue eigenmedium-gesteuerte Schnellschlussventil entwickelt.


india power
absr

News 04/2015

Der Kraftwerksmarkt in Indien gehört zu den am schnellsten wachsenden Märkten weltweit. Indien befindet sich in einer enormen wirtschaftlichen Entwicklungsphase, wobei dem Ausbau der Energieversorgung eine zentrale Bedeutung zukommt. Indien hat große eigene Kohlereserven.
Die gesamte installierte Kraftwerksleistung in Indien beträgt zurzeit 164,6 GW, wovon 61,5 % aus Kohle erzeugt wird. Seriöse Planungen gehen davon aus, dass der Bedarf an installierter Kraftwerksleistung in Indien innerhalb der nächsten 10 Jahre die 300 GW Marke überschreiten wird. Moderne und effiziente Kohlekraftwerke werden dabei die Mehrheit am Neubauprogramm ausmachen.

 

kern und spezialtechnologie 1
kern und spezialtechnologie
kern und spezialtechnologie

News 03/2015

Für den größten chemischen Anlagenkomplex der weltweit bisher in einer Einzelbauphase errichtet wurde, ist die KÜHME Armaturen GmbH zunächst Mitte 2012 mit der Lieferung vonSchnellschlussarmaturen für die Prozessfeuerungen in der Polyethylen-Anlage beauftrag worden. Die Ventile vom Typ KVF und KVII/F repräsentieren bewährte KÜHME-Standardtechnologie die bereits in zahlreichen Anlagen des Joint-Venture Partners zum Einsatz kommen. Um jedoch den speziellen Anforderungen des Anlagenbetreibers gerecht zu werden, wurden die gelieferten Armaturen mit elektrischem Zubehör und Kabeldurchführungen gemäß National Electrical Code (NEC) Kapitel 500 ausgestattet.

auftragszentrum buendelung der kraefte 1
auftragszentrum buendelung der kraefte 2

News 02/2015

Zum Start in das neue Jahr 2015 wurden die Produktionssteuerung und die Auftragslogistik bei KÜHME in einem neuen, modernen Auftragszentrum gebündelt. In diesem Auftragszentrum laufen jetzt zentral alle Informationen und Aktivitäten rund um den Kundenauftrag zusammen.

Früher seriell – Heute simultan

Früher wurde die Auftragsbearbeitung seriell durch die Abteilungen Arbeitsvorbereitung, Einkauf und Produktionsleitung durchgeführt.
In dem neuen Auftragszentrum arbeiten jetzt alle beteiligten Mitarbeiter parallel am Kundenauftrag und tauschen sich ständig gemeinsam über den aktuellen Stand der Auftragsbearbeitung aus. Der individuelle Fertigungsstand wird grafisch mittels Plantafeln sichtbar und es wird somit deutlich, wo umgehend Aktionen ergriffen werden müssen, damit der Auftragsdurchlauf kontinuierlich und zügig optimiert wird.

Grüße aus Moskau
Grüße aus Moskau

News 01/2015

Zum 13ten Mal fand die PowerGen Russia Konferenz und Ausstellung (vorher Russian Power) in Moskau statt. Bei der Fachtagung vom 03. bis 05. März 2015 konnte sich der Fachbesucher zu wichtigen Themen wie Energie Effizienz und Entwicklungen in der Energiebranche informieren. Diese Tagung ist seit vielen Jahren ein wichtiger Treffpunkt mit Bedeutung für die russische Energietechnik.

In diesem Jahr hat KÜHME Armaturen GmbH zusammen mit der whb Energietechnik GmbH aus Bochum wieder als Aussteller an diesem Fachkongress teilgenommen. Auf dem Messestand wurden KÜHME-Produktinnovationen aus den Bereichen Armaturenstationen und Sicherheits-Schnellschluss Regelventile vorgestellt.